Mögliche Anordnung der Stabdurchmesser


Längsstäbe: Es können maximal zwei unterschiedliche Stabdurchmesser angeordnet werden, sie dürfen um höchstens 2 mm differieren. Die Verschweißbarkeit mit dem Querstabdurchmesser ist jeweils zu überprüfen (vgl. Verschweißbarkeit).
Querstäbe: Es kann prinzipiell nur ein Stabdurchmesser gewählt werden.