Mögliche Anordnung der Stababstände

Längsstäbe: Abstände und Durchmesser wie Anordnung Stababstände und Anordnung Stabdurchmesser Ø  9,0: Ü1, Ü2  120 x Ø längs Ø  10,0: Ü1, Ü2  140 x Ø längs
Querstäbe: Die Querstäbe werden in der Regel als reine Montagestäbe verwendet und daher in großen Abständen angeordnet. Längsstäbe Ø  9,0: Ø quer 8,0 mm, aQ max  120 x Ø längs Längsstäbe Ø  10,0: Ø quer 10,0 mm, aQmax  140 x Ø längs. Es müssen mindestens 3 Montagestäbe angeordnet werden. Einachsmatten werden ohne seitliche Übergreifung verlegt. Für Ü3 und Ü4 können daher die minimalen Überstände von 25 mm gewählt werden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.