Mögliche Anordnung der Stababstände


Längsstäbe: Abstände und Durchmesser wie Anordnung Stäbe und Anordnung Stabdurchmesser Ø  9,0: Ü1, Ü2  120 x Ø längs Ø  10,0: Ü1, Ü2  140 x Ø längs Querstäbe: Die Querstäbe werden in der Regel als reine Montagestäbe verwendet und daher in großen Abständen angeordnet. Längsstäbe Ø  9,0: Ø quer 8,0 mm, aQmax  120 x Ø längs Längsstäbe Ø  10,0: Ø quer 10,0 mm, aQmax  140 x Ø längs. Es müssen mindestens 3 Montagestäbe angeordnet werden. Einachsmatten werden ohne seitliche Übergreifung verlegt. Für Ü3 und Ü4 können daher die minimalen Überstände von 25 mm gewählt werden.